Prävention – Kurse

Ansprechpartner

Franziska Heyne
Sprechzeiten:
Montag 13-15 Uhr,
Dienstag 13:30 – 15:30

Telefon: (03328) 33 12 10 – 142
Mail: praevention@rehazentrum-teltow.de

aktuelle Flyer: 1. und 2. Quartal 2020

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen eine breite Palette an Präventionskursen, die in unserem Haus angeboten werden.

(Klicken Sie die Bereiche an, um mehr zu erfahren)
Qi Gong

Beim Qi Gong steht vor allem der Atmungsapparat und die Verdauung im Mittelpunkt, sowie der Umgang mit Stress und schwierigen Entscheidungen. Die Übungen werden so vermittelt, dass sie zu Hause eigenständig weiter üben können. Es gibt Hinweise zu Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag, Aufwärm- und Lockerungsübungen.Das Qi-Gong-Training soll den Energiefluß wieder in Schwung bringen.

Präventive Wirbelsäulengymnastik

Möchten Sie Muskelverspannungen vorbeugen oder entgegenwirken, mit einem Bewegungsprogramm etwas für Ihre Haltung tun und sich dabei auch noch entspannen?
Ein gesunder Rücken braucht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Belastung und Entlastung, Haltung und Bewegung, Spannung und Entspannung. Durch die gezielte Kräftigung und Dehnung des Muskel- und Skelettsystems „Wirbelsäule“ sowie durch Entspannungsübungen fördert die Wirbelsäulengymnastik dieses natürliche Gleichgewicht.

Aquafitness

Aquafitness erfreut sich wegen der gelenkschonenden Belastung zunehmender Beliebtheit und birgt einen großen Spaßfaktor. Der Kurs richtet sich an Personen, die die Grundlagen für ein eigenständiges Herz-Kreislauf-Training im Wasser erlernen möchten.Neben den Basisbewegungen ohne Gerät wird auch ein großes Repertoire an Übungen mit Kleingeräten, wie der Poolnudel, dem Schwimmbrett, Bällen etc. gelehrt. Dabei werden sie an die eigenverantwortliche Belastungsdosierung herangeführt.

Hatha Yoga
Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch Körperübungen (Asanas), durch Atemübungen und auch durch Meditation angestrebt wird.
Die Wirkungen von Hatha-Yoga sind vielfältig. Sie stärken, kräftigen und befördern Wohlbefinden, Gelassenheit und Zentriertheit. Sanfte Bewegungen und Dehnungen im Atemfluss ausgeführt führen zu tiefer Entspannung und Regeneration von Körper, Geist und Seele.
Die Yoga Kurse eignen sich für alle Alterstufen und Lebenslagen. Die einzelnen Kurseinheiten bauen aufeinander auf und richten sich nach dem Stand der Teilnehmer.
Hatha Yoga für Schwangere
Die Schwangerschaft ist für viele Frauen eine sehr schöne Zeit.
Aber auch eine Zeit der großen körperlichen und seelischen Veränderungen.
Hatha Yoga kann schwangeren Frauen helfen, sich mental und körperlich auf diese einzustellen.
Die Übungen werden langsam, sanft und rhythmisch ausgeführt, auf Atmung und Körperhaltung wird intensiv eingegangen.
Hatha Yoga für Schwangere ist ein idealer „Begleiter“ durch die Schwangerschaft.Hatha Yoga für Schwangere stellt KEINEN Geburtsvorbereitungskurs dar!
Autogenes Training
Jedes Wort hat eine Wirkung. Jede gedankliche Vorstellung ist ein Wort an sich selbst.Um den zunehmenden Anforderungen unseres Alltags angemessen zu begegnen, ist ein ausgewogenes Maß an Spannung und Entspannung erforderlich. Zum Erlernen konzentrativer Selbstentspannung oder dem Vermeiden streßbedingter Folgeerkrankungen ist das Autogene Training sehr gut geeignet und von fast jedem Menschen erlernbar.Die Selbstentspannung mit der Einstimmung auf Ruhe, Schwere und Wärme ist eine fast 100 Jahre alte Methode. Sie wird bis heute sowohl als vorbeugende Maßnahme als auch zur gezielten Reduktion körperlich-seelischer Spannungszustände eingesetzt. Positive Effekte sind Reduktion von Stress- und Anspannungsempfinden, Steigerung der Vitalität und Konzentration, Senkung des Blutdrucks, Schmerzreduktion sowie Entspannung der Skelettmuskulatur.
Progressive Muskelrelaxation

Fühlen Sie sich im Alltag öfter überlastet und leiden hin und wieder unter typischen Anzeichen für „Stress“, wie Nacken-Schulter-Verspannungen, dauerhafte Rückenschmerzen, innere Unruhe oder Schlafstörungen?

Die „PMR“-Methode ist ein bewährtes und einfach zu erlernendes Entspannungsverfahren. Sie werden in diesem Kurs durch gezieltes Training körperlicher Aufmerksamkeitsprozesse in die Lage versetzt, eigenständig und ohne Hilfsmittel körperliche Anspannung abzubauen und mit Stress einhergehende Reaktionen effektiv abzumildern und ihnen vorzubeugen.

Pilates

Pilates ist ein Zusammenspiel aus Atemtechnik, Koordination, Kraftübungen und Stretching, bei dem weiche und fließende Bewegungen den Übungsablauf dominieren.

Beim Pilates-Training werden Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur zu einem Kraftzentrum, dem „Powerhouse“ aufgebaut. Dabei werden vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen, die den Rücken stabilisieren und für eine gesunde Körperhaltung wichtig sind.

Weiche fließende Bewegungen optimieren das Zusammenspiel der Muskelgruppen, schonen die Gelenke und erhöhen die Flexibilität der Wirbelsäule.

Durch die intensive Atmung wird das innere Gleichgewicht verbessert und Stress abgebaut.

Prävention – Was ist das?

 

Warum Prävention?

  • Die Krankenkassen bezuschussen in der Regel Präventionskurse mit bis zu 80%!
  • Es ist keine ärztliche Verordnung nötig
  • Sie werden von qualifizierten Kursleitern betreut
  • Oftmals Möglichkeit von Prämien durch Eintrag ins Bonusheft
  • Wiederholte Teilnahme möglich

Teilnahmevoraussetzungen

  • Keine akute Erkrankung. Die Prävention stellt kein Therapieersatz dar.
  • 80% Teilnahme an den Kurseinheiten
 

Prävention bedeutet vorbeugen. Der Gesetzgeber verpflichtet die Krankenkassen zur Primärprävention (§ 20 SGB V). Prinzip dieser Primärprävention ist das Verbessern des Gesundheitszustandes und somit das Vermeiden von Krankheit. Im Allgemeinen spricht man auch von Gesundheitskursen.

Es gibt folgende Handlungsfelder in der Prävention:

(Klicken Sie die Kategorie an, um mehr zu erfahren)
 
Bewegung

„Wer rastet der rostet.“

Durch Rolltreppen, Fahrstühle, Autos, immer häufigere sitzende Tätigkeit ist die Bewegung im Alltag immer mehr Mangelware. Bewegungsmangel gehört zu den Risikofaktoren für die Gesundheit.

Alltagsaktivitäten sind jedoch Grundlage eines gesunden Körpers. Mit entsprechenden Bewegungskursen können sie dem „Einrosten“ vorbeugen und etwas für Ihre Gesundheit tun.

Folgende Bewegungskurse bieten wir im Reha-Zentrum an:

  • Pilates
  • Präventive Wirbelsäulengymnastik
  • Aquafitness

 

Stress

Der Begriff „Burn out“ ist heutzutage wohl jedem geläufig. Die Zahl der Fehltage hat sich in den letzten 3 Jahren um 44% gesteigert. Damit auch Sie sich nicht ausgebrannt fühlen, sollten Sie bereits frühzeitig handeln. Entspannungsverfahren verbessern die Fähigkeit zur Selbstregulation von psychophysischen Stressreaktionen und lösen Entspannungsreaktionen aus.

Folgende Kurse werden in unserem Haus angeboten:

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Hatha Yoga
  • Hatha Yoga für Schwangere
  • Qi Gong

 

Ernährung

Studien belegen, dass vielen chronischen Krankheiten eine Abhängigkeit von der Ernährung zugeteilt werden kann. Krankheiten des Verdauungstraktes und vor allem Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus Typ 2 könnten mit einer entsprechenden Ernährung reduziert werden.

In den Kursen wird über eine gesunde, ausgewogene, bedarfsgerechte Ernährung aufgeklärt.

Wir bieten sowohl Ernährungskurse als auch Kombikurse mit Bewegung im Hause an.

 

 

 

Nachsorge – Rehabilitationssport und Gesundheitstraining

Möchten Sie vorbeugend für Ihre Gesundheit etwas tun? Oder haben Sie Interesse an Rehabilitationssport und Funktionstraining?

Bei uns sind Sie in bester Betreuung zum Erreichen Ihrer individuellen Ziele.
In Zusammenarbeit mit dem VGS Kiebitz e.V. bieten wir in motivierenden Gruppen oder im individuellen Einzeltraining unter fachkundiger Anleitung das Gesundheitssportangebot, welches zu Ihnen passt.

Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder per Telefon: (03328) 33 12 10 155 (Sprechzeiten: Di 13.00 – 15.00 Uhr & Fr 09.00 – 12.00 Uhr)

Das aktuelle Kursangebot des VGS Kiebitz e.V. finden Sie hier.

Weitere Information rund um den VGS Kiebitz e.V. finden Sie unter www.vgs-kiebitz.de.

Gern weisen wir Sie auf den Kurs „Rehasport“ von Kinga Dressel-Langhammer hin.

Therapie – Physiotherapie / Krankengymnastik

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich Manuelle Therapie sowie Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage und nach dem Bobath Konzept. Des weiteren ergänzen wir unsere Behandlungen auch mit physikalischen Reizen, wie z.B. Wärme, Ultraschall oder Elektrizität. Bei Stauungen im Körperstamm, Armen und Beinen bieten wir wohltuende Lymphdrainagen an. Ihre Bewegungs- und Funktionsfähigkeit stellen wir mit Krankengymnastik wieder her.

Wir konzentrieren uns auf die Beschwerden von Bewegungs-, Funktions-, und Aktivitätseinschränkungen eines jeden Patienten. Zudem arbeiten wir eng mit dem sich im Haus befindenden medizinischen Versorgungszentrum – MVZ Teltow (Drs. Ostermann u.a. FÄ für Orthopädie und Allgemeinmedizin) zusammen, wodurch der Austausch von Fachkompetenzen sichergestellt ist.

Anfahrt

Nahverkehr / Anfahrt

von Teltow:
Bus 184, 615, 620, 621, 625, N13, X1, X10

von Berlin Südkreuz:
Bus 184

von Berlin Zoologischer Garten/Zehlendorf:
Bus X 10

von Berlin Wannsee:
Bus 620

von Potsdam:
Bus X1

von Ludwigsfelde:
Bus 621